2002 kam mein Sohn auf die Welt. Dann folgte eine längere Schaffenspause. Ich fühlte mich wie Phönix, der aus der Asche steigt, als ich nach über drei Jahren das erste Mal wieder zur Tastatur griff. Seither erscheint im Durchschnitt jedes Jahr ein Buch von mir.

Vertreten werde ich von der meinem wunderbaren Agenten Bastian Schlück, der mich mit Rat und Tat unterstützt. Natürlich bleibe ich dran und arbeite schon an meinem nächsten Thriller. Diesmal wieder etwas für erwachsene Leser.